Donnerstag, 12. November 2015

Blätterteig Sterne für St. Martin

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und...

... gaaaaanz viele Sterne - und zwar aus Blätterteig! Super lecker und schnell gemacht!
Du brauchst dazu: 2 Rollen Blätterteig, etwas Nutella, 1 Ei und etwas Puderzucker.
Du rollst den ersten Blätterteig aus, bestreichst ihn dünn mit Nutella und legst dann den zweiten Blätterteig darauf. Nun werden mit Plätzchen-Ausstechern Sterne ausgestochen (Tipp: Nimm ruhig etwas größere Ausstecher, denn wenn sie zu klein sind, fängt der obere Teig beim Backen zum Rutschen an. Das Ergebnis sind dann schiefe Sterne). Diese werden mit einem verquirltem Ei bestrichen und bei 180 Grad (Umluft) etwa 10 Min. gebacken.




Nach dem Abkühlen kommt noch Puderzucker darauf. Fertig sind die Sterne!







Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,

    was man alles aus Blätterteig machen kann! Auf die Idee wäre ich nie gekommen und werde das gleich am Wochenende ausprobieren!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole!
      Das freut mich sehr! Du kannst ja mal berichten, wie sie dir geschmeckt haben!
      Lg, Kerstin

      Löschen
  2. Huhu Kerstin,

    sobald etwas nur aussieht wie Nutella werde ich hellhörig.
    Ich denke das werde ich ebenfalls am WE ausprobieren, damit ich was habe falls der Kürbiskuchen nicht schmecken sollte :)
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,
      Ich bin mir zwar sicher, dass dein (natürlich nicht k(ein), das war ein Tippfehler!!!!) Kürbiskuchen gelingt, aber probier sie mal aus und berichte!!!!
      Ganz liebe Grüße,
      Kerstin
      PS: Wenn die Finger zu schnell sind, kommt's zu einem Missverständnis :-)

      Löschen
    2. Nutella geht immer... wirklich immer :-)

      Löschen
    3. Ach so :D ich dachte schon du hättest schlechte Erfahrungen gemacht.
      Schmecken die Nutella Sterne auch kalt?

      Löschen